Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge (pre-release)

Moderator: Focus Team

huricane
Posts: 7
Joined: 28 July 2010, 16:07

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby huricane » 11 October 2010, 19:42

unter:http://de-focushop.gamesplanet.com/shop/citiesxl2011/
kann mann das Spiel jetzt schon für 39,99 vorbestellen und wie Focus home schreibt:
Spielen Sie bereits am Release-Tag!
Ihre Downloadlinks und den Aktivierungskey bekommen Sie per E-Mail am 28/10/2010 um 00:00 Uhr.

phillip96
Moderator
Posts: 1012
Joined: 23 July 2010, 23:08
Location: Köln (Cologne, Germany)
Contact:

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby phillip96 » 11 October 2010, 19:45

Das ist nichts neues :roll:
Image
spoken languages:ImageImageImage (Deutsch; Polski; English)

SamLone
Posts: 2
Joined: 11 October 2010, 20:47

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby SamLone » 11 October 2010, 21:14

Aber einen neuen Trailer, den gibt es !
-----------------------------------------------

Enttäuschend finde ich allerdings, dass der Release der Downloadversion für Bestandskunden nun doch auf den 28.10. korrigiert wurde. Denn ich kann die Aussage von Oliver bestätigen, dass heute Mittag noch der 14. angegeben war :(

Ich hätte mir in diesem speziellen Fall - Focus sagt in den News immerhin selbst, dass man den 2009er-Besitzern nicht vor den Kopf stoßen will - mehr Fingerspitzengefühl gewünscht. Mir persönlich ist es schnuppe, etwas Pappe in der Hand zu halten, auch meine Limited war bereits downgeloaded. Von daher kann ich (wie in Prinzip alle anderen potentiellen Onlinekäufer) keinem Vertragspartner von Focus einen geldwerten Nachteil bringen. Da hätte man für uns "Spezis" ruhig den 14. stehenlassen können...

Wir haben schon genug gelitten ;o))

User avatar
defakto
Posts: 12
Joined: 14 October 2010, 17:20

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby defakto » 14 October 2010, 18:12

Mein Aktueller Stand der Dinge ist , das Focus Home genauso unproffessionell ist wie Monte Christo...kommt mir vor als wollen die einen verarschen...wochenlang warte ich auf den 14.10 und jetzt dauert es noch 2 wochen ...aber nur für die Deutschen... Wie wärs mal mit einer Stellungnahme von Focus Home...oder Twitternews oder auf der Facebook seite oder einfach nur auf Ihrer eigenen Homepage(heutzutage kann doch jeder in sekundenschnelle jeden scheiss ins Internet posten) . Stattdessen muss man sich als user durch alle möglichen Foren suchen bis man Irgendwas erfährt... Ich glaube wir warten alle lieber auf Cities xl 2012 , vielleicht haben die bis dahin ja irgendwas daraus gelernt...

man sagt seinen Kindern doch nicht das morgen Weihnachten ist , wenn der weihnachtsmann erst in 2 wochen kommt!!!!!

aber naja kennt mann ja ! GEMS habe ich auch noch nie gesehen.
"Die Architektur schafft den notwendigen baulichen Rahmen, in dem wir uns bewegen. Ohne Architektur wäre die menschliche Gesellschaft nicht denkbar." - Jürgen Tietz 1998 in: Geschichte der Architektur des 20. Jahrhunderts

User avatar
Walk of Fame
Posts: 1
Joined: 15 October 2010, 06:34
Location: München & Gilching
Contact:

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby Walk of Fame » 15 October 2010, 07:25

Aieieieiaj,

was fürn durcheinander hier.
Hab jetzt mind. eine Stunde damit verbracht das halbe englische und das deutsche Forum zu durchsuchen um diesen link mit den 50% discount zu finden.
Wenn man mal die news updaten würde, wäre das ne feine Sache. War jetzt echt Zufall das ich den gefunden hab.

Doch was finde ich zuvor?
Jede Menge frust Informationen, wie release in Deutschland erst 2 Wochen später, fehler bei der prepurchase Abwicklung!
Die ganze Welt zockt schon nur wir nicht, hat Frankreich noch was gegen uns, oder was ist da los? :lol:

Bei Steam bekomme ich die Meldung das Cities XL 2011 nicht in meinen Land verfügbar ist.
Öhm ja, wenn sie's nicht verkaufen wollen dann bitte.

Gibt zur Zeit genügend Titel aufn Markt die intressant sind.
Jedenfalls ist in meinen Augen bis jetzt Cities XL 2011 die Fortsetzung (1 Jahr später) :roll: - vom anfang vom ende der Odysee die viele schon von uns kennen.
Ganz ehrlich soviel neues wird jetzt 2011 nicht bieten können als das es den ärger jetzt lohnen würde.
Da zock ich lieber noch gemütlich das alte und wenn ich glück hab kauf ichs später immernoch für max. nen zwani ;)


Und kann mich dann wirklich auf den Titel freuen!
In diesen Sinne


Viel Spaß beim zocken bzw. erstmal beim warten.

User avatar
defakto
Posts: 12
Joined: 14 October 2010, 17:20

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby defakto » 15 October 2010, 13:59

Ja das war ein Fehlkauf.... :twisted:

Im gegensatz zum 2009 teil gibts zwar schon ein paar deutliche Verbesserungen aber......

was mich stört :

Terraforming : kostet viel zu viel ( wenn mann eine Ebene ein bischen vergrößern will , ist gleich das ganze budget von 300.000 weg)
Vorgefertigte Maps : Ich habe nicht das Gefühl , das ich alles selber erschaffen hab , wenn die Flüsse und Berge schon vorgegeben sind
Pixelige Icons : Das ist einfach nur peinlich
Handel : Wenn meine vorgefertigte Map kein Öl hat , muss ich das importieren ...anstatt einfach alles möglich zu machen , damit ich entscheiden kann wie sich die Stadt entwickelt ( Nur weil die map ein Strand hat , muss es doch nicht gleich touristisch sein ...vielleicht will ich daraus auch eine ÖL hochburg machen
Schleich Werbung : Von Kodak etc.


Was mir gefällt :
Straßen : Lassen sich besser bauen und sehen besser aus , Gut find ich den Kreisverkehr
Bonus system : macht Spaß , seh aber keinen Sinn , warum ich punkte bekomm wenn mein budget im Minus ist????!!!!??? :?
Grafik : irgendwie sieht alles ein bißchen besser aus


AM Ende würde ich sagen es ist ein fertiges cities xl 2009 ( alle Neuerungen sind Pflicht in einer Städtebau Simulation )

Was ich mir wünsche , sind Updates, Updates Updates, und eine Community der das modden erlaubt wird , damit sie die Fehler der Entwickler beheben.
Und natürlich einen Map Editor!!!!!

Komisch ...Insgesamt glaub ich 4 Jahre entwicklungszeit mit Hilfe der Community und beim 2. Anlauf immer noch kein Homerun...Mein Opa würde sagen da steckt der Wurm drin...lass die Finger davon!!!!
"Die Architektur schafft den notwendigen baulichen Rahmen, in dem wir uns bewegen. Ohne Architektur wäre die menschliche Gesellschaft nicht denkbar." - Jürgen Tietz 1998 in: Geschichte der Architektur des 20. Jahrhunderts

User avatar
Oliver
Moderator
Posts: 1542
Joined: 25 July 2010, 08:32
Location: Wiener Neudorf, Austria
Contact:

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby Oliver » 15 October 2010, 14:07

Terraforming : kostet viel zu viel ( wenn mann eine Ebene ein bischen vergrößern will , ist gleich das ganze budget von 300.000 weg)

Das ist gewollt. Geländeumformungen kosten eben etwas, auch in der Realität
Vorgefertigte Maps : Ich habe nicht das Gefühl , das ich alles selber erschaffen hab , wenn die Flüsse und Berge schon vorgegeben sind

Stell dir vor du müsstest jedes mal vor dem Bauen einer Stadt eine eigene Karte erschaffen. Dann kannst du gleich eine Landschaftssim spielen und brauchst keine Städtebausim
Pixelige Icons : Das ist einfach nur peinlich

Versteh' nicht worauf die hinaus willst.
Handel : Wenn meine vorgefertigte Map kein Öl hat , muss ich das importieren ...anstatt einfach alles möglich zu machen , damit ich entscheiden kann wie sich die Stadt entwickelt ( Nur weil die map ein Strand hat , muss es doch nicht gleich touristisch sein ...vielleicht will ich daraus auch eine ÖL hochburg machen

Doch, genau darin besteht der Reiz von Cities XL! Du bist auf Handel angewiesen und genau das ist das Grundprinzip. Keine Karte kann alle Rohstoffe besitzen. Das ist ein Grundprinzip des Spiels, also darauf hättest du dich wirklich schon vorher einstellen müssen. Verstehe deine Rage überhaupt nicht.
Schleich Werbung : Von Kodak etc.

Mit Plakaten die du nur siehst wenn du in die letzte Zoomstufe zoomst wirst du wohl grad' noch leben können.
Image
Best Regards
Oliver - the epic green monsterlike writerperson

Pajopath
Posts: 3
Joined: 14 October 2010, 20:43

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby Pajopath » 15 October 2010, 15:20

@ CitiesXL Moderatoren/Admins
- bitte löscht meinen Account vollständig wieder aus der Forensoftware

Da Steam heute morgen den gesamten CitiesXL 2011 Shopartikel gelöscht hat werde ich mir das spiel nicht mehr kaufen. Bis heute liegt keine offizielle Aussage zu der halbdochnichtjadoch Terminverschiebung für Deutschland vor. Schlechter Service bleibt einfach schlechter Service. Egal ob das Entwicklerteam einen alten oder einen neuen Namen hat. Schade. :geek:

phillip96
Moderator
Posts: 1012
Joined: 23 July 2010, 23:08
Location: Köln (Cologne, Germany)
Contact:

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby phillip96 » 15 October 2010, 15:32

Bitte wende dich an Vince (Focus Team), wenn es dir so wichtig ist das dein Profil gelöscht wird. Schreib aber in Englisch, da er kein Deutsch spricht.

Der erste Post wurde aktualisiert. ;)
Bitte euch zum Thema zurückzukehren.
Image
spoken languages:ImageImageImage (Deutsch; Polski; English)

User avatar
defakto
Posts: 12
Joined: 14 October 2010, 17:20

Re: Cities XL 2011 - Aktueller Stand der Dinge

Postby defakto » 15 October 2010, 16:36

@oliver

Danke fürs erklären... :D
Die Sachen die ich anspreche sind bei sim city möglich.Und das ist auch keine landschafts sim! Ich hatte einfach zu große Erwartungen an Ciies Xl 2011 und dachte das in einem Jahr noch jede Menge Sachen sich verändern , im gegensatz zur 2009 Version...aber Grundlegend ist es dasselbe Spiel
mit 2011 Addon.

Mir gefällt Übrigens Cities Xl , aber das ich nochmal 20 Euro ausgegeben habe für fast dasselbe Spiel , das nervt...
Insgesamt , hat die Firma Cities Xl( MC ODER FH ) von mir fast 90 Euro bekommen.... 39,90 cxl 2009 + 3 monate online 14,99 + cxl 2011 19,90

Ich glaube ich bin einfach ein zu großer Fan von Sim City 4 Rush Hour( 2003) , und habe gehofft , das CXL der inoffizelle Nachfolger wird...Aber wer Weiß ,vielleicht moddet sich die Community das Spiel so wie sie es sich vorstellt...Rush Hour war am Anfang auch nicht Perfekt...

Es war ein Fehlkauf ...spielen tu ich es trotzdem :D
Liebe Grüße
Defakto
"Die Architektur schafft den notwendigen baulichen Rahmen, in dem wir uns bewegen. Ohne Architektur wäre die menschliche Gesellschaft nicht denkbar." - Jürgen Tietz 1998 in: Geschichte der Architektur des 20. Jahrhunderts


Return to “Nachrichten”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest