Bumpmap Modding - Quickstart

Moderator: Focus Team

User avatar
Skimbo
End 2010 Award - Best Graphical Work
End 2010 Award - Best Graphical Work
Posts: 465
Joined: 20 July 2010, 18:52
Contact:

Bumpmap Modding - Quickstart

Postby Skimbo » 24 November 2010, 16:43

Dieses kleine Tutorial zeigt euch am Beispiel eines Zuges wie man die CitiesXL nmaps(Bump maps) bearrbeitet.

Diese beiden Programme verwende ich dafür:

HxD Hex editor
Paint.net



Wir starten in dem Ordner, in dem ich die .sgbin entpackt habe. Das blau hinterlegte File ist die nmap.
1
Image

Öffnet die Datei mit dem Hex editor. Merkt euch den blau markierten Header und löscht ihn dann.
2
Image

Das EDED am Ende muss auch wieder weg.
3
Image

Nun alles "speichern unter" dabei ein .dds an den Dateinamen anhängen damit Windoof&co schnallen, was das für eine Datei ist.
4
Image

Jetzt alles mit Paint.net aufmachen
5
Image

So, unsere Bump map. Ich habe sie mir von einem meiner bereits fertigen Fahrzeuge ausgeliehen.
6
Image

Schaut euch an, welche Flächen welche Farben bekommen haben, es ist wichtig dass alle Flächen die den gleichen Licht/Schatten effekt haben sollen auch die gleiche Farbe haben. Ich denke mal, die Fenster meines Dostos erklären das ziemlich gut.
7
Image

So, wir haben viel Blau, ein wenig türkis und weiß.... na toll. Da wir auch wissen müssen wo welche Textur hingehört holen wir uns eine kleine Orientierungshilfe.
Dazu macht eine 2. Ebene auf und schiebt sie unter die nmap.
8
Image

Jetzt kopiert euch eifach das von euch gemoddete Texturfile in die Ebene unter der Bumpmap
9
Image

Wenn ihr fertig set dürft ihr nicht vergessen, die Hilfsebene zu entfernen sonst dfunktioniert das file nicht.
10
Image

Speichern...
11
Image

Beim Speichern müsst ihr vor allem auf zwei Dinge aufpassen, einerseits muss das File im DXT3 Format gespeichert werden, andererseits müsst ihr MipMaps generieren lassen.
12
Image

Nun alles wieder mit dem Hex öffnen, Header einfügen dabei aufpassen dass ihr nichts überschreibt. Dann noch das EDED am Ende hinzufügen.
13
Image

Speichern unter... Nicht darauf vergessen, das .dds wieder vom Filename zu entfernen.
14
Image

Fertig!

Wenn ihr wissen wollt, wie man die SGBIN wieder zusammenpackt, dann seht euch mein erstes Texturmoddingtutorial ab Bild 19 an. first tutorial



Schönes Modden :D



Der ÖBB Dosto "Wiesel" kann hier gefunden werden.
Heyho :D

Bored of not appearing Trains? Click here!
Bored of the look of your Trains&buses? Click here!
Trains?Trains?Trains!
Image

Return to “Modding”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests